similar events:

nov.26, vienna/Austria:
the acousmatic project
nov.27, wien/Austria:
monday improvisers session
nov.27, wien/Austria:
verführung
thu. oct. 15 2015
arnold schönberg center
vienna/Austria

new works at schönberg center vienna
johannes dickbauer violine
wolfgang panhofer violoncello
kaori nishii klavier

werke von angelica castello, christoph cech, lukas haselböck, wolfgang liebhart
Arnold SCHÖNBERG
Drei Klavierstücke op. 11

Angelica CASTELLÓ
Principio sin Título (Neufassung für Klaviertrio, UA)

Christoph CECH
Neues Werk für Klaviertrio (UA)

Lukas HASELBÖCK
Späthoven für Violine solo (UA)

Wolfgang LIEBHART
Neues Werk für Klaviertrio (UA)

Christian MINKOWITSCH
Wooden Landscapes 6.0 für Violoncello und Klavier (UA)

Mit der Komposition seines Opus 11 war sich Schönberg bewusst, »alle Schranken einer vergangenen Ästhetik durchbrochen zu haben«. Dreimal loten diese Klavierstücke Möglichkeiten der Komposition jenseits der Grenzen der Dur/Moll-Tonalität auf unterschiedliche Art und Weise aus. Ein weites Feld eröffnet sich auch im weiteren Verlauf des Konzerts: insgesamt fünf Uraufführungen lassen die Vielfältigkeit zeitgenössischen Komponierens eindrücklich zu Gehör kommen.

Eine Veranstaltung der cercle – Konzertreihe für neue Musik

Eintritt frei

link: http://www.schoenberg.at/index.php/de/veranstaltungen/eventdetail/2670/-/johannes-dickbauer-wolfgang-panhofer-kaori-nishii