similar events:

may29, wien/Austria:
monday improvisers session
june05, wien/Austria:
monday improvisers session
june12, wien/Austria:
monday improvisers session
fri. dec 02 2011 purpur19 wien/Austria

maja´s musikmarkt day 1
beginn:
15:00

17:00 tea.time.talk:
interviews mit musikerinnen!
geplant mit angélica castelló, burkhard stangl, kilo, snim (bernhard schöberl), koenigleopold

konzerte:
19:30 chesterfield (angélica castelló & burkhard stangl)
20:30 kilo (florian bogner & markus urban)
21:30 koenigleopold (leo riegler & lukas könig)

es stellen aus:
78 plus, angélica castelló, burkhard stangl, braaz, cherry sunkist, comfortzone, einklang records, elektro guzzi, freistil, interstellar records, jazzwerkstatt records, kilomusik, konkord records, laub records, low frequency orchestra, mosz records, nitromahalia, noise appeal records, schattellit records, sessionwork records, paul skrepek, snim, rock is hell records, rokko’s adventures, viennese soulfood records, zach records, wire globe recordings, u.a.
majas musikmarkt Die Wiener Musikszene räumt auf. Musik Markt.
Organisation: Maja Osojnik, Elisabeth Reis / kunst.raum purpur19, Rania Moslam / Viennese Soulfood

Wir möchten im Kunstraum purpur19 drei Tage eine feierliche Atmosphäre schaffen, in der sich die vielfältigen Musikszenen über die Grenzen Wiens hinaus präsentieren können.
Im Rahmen der Veranstaltungsreihe art.vent.markt, welche sich über 5 Wochenenden in der Vorweihnachtszeit erstreckt, verkaufen MusikerInnen bei Maja’s Musik Markt (2.12.-4.12.) selbst ihre Musik – neue und alte. Drei Tage kann man bei Kuchen und Tee über die Musik und über die Entstehung dieser Produkte mit den MusikerInnen und LabelbesitzerInnen plaudern. Es wird kleine Interviews und Diskussionsrunden über aktuelle oder weniger aktuelle Musikthemen geben. Über den Tag verteilt finden kleine, aber feine Konzerte von namhaften VertreterInnen der einzelnen Szenen statt.

Wieso machen wir das?
Wir wollen die Musik feiern. Wir wollen erneut auf die großartige Musikszene, die in diesem Land, in dieser Stadt lebt und wirkt, aufmerksam machen. Wir wollen, dass die MusikerInnen und kleinen Labels Ihre Regale zu Hause leeren und somit den Platz für die neuen Produktionen schaffen. Wir wollen das Wiener Publikum ermutigen, noch neugieriger zu werden. Wir wollen es einladen, weniger bekannte, unbekannte, aber wertvolle Produkte, fast vergriffene oder ganz frisch gepresste Musik - wahre Musikschätze - als Weihnachtsgeschenke für sich und Freunde zu kaufen. Was gibt es schöneres, als gute Musik und somit eine schöne Zeit zu schenken?
Musik ist eine der Sachen, für die es sich zu leben lohnt.

Ein Teil des Gewinns aus den verkauften CDs kommt dem Verein von Ute Bock zu Gute.

link: facebook event , maja osojnik