daniel mölksmith


tue 13.01.2004 fluc  


daniel mölksmith featuring christian selinger and arnold »noid« haberl.

daniel über seine musik:
»new york songwriter mölksmith blends thoughtful pop with a psychedelic dramatic twist. songs for dreamers and the lovelorn...
accompanied with piano and cello.«

vielen sind die wunderbaren konzerte wie jenes im fluc im vergangenen august oder erst kürzlich im rahmen des »most heartbreakingly beautiful song« – contests sicher noch bestens in erinnerung – wem nicht, der sollte sich das nicht entgehen lassen.
wunderbar fragil-schöne popmusik, mit starken hang zur melancholie und ganz in der tradition großer amerikanischer singer-songwriter stehend.

die konservenmusik vor und nach dem konzert wird von djs des labels niesom präsentiert.





mölksmith
artonal recordings
fluc

__PLAYLIST_
_
back to shows overview