_____ wind und weiter

sun 18.04.2010 / dschungel - theaterhaus fuer junges publikum  


16:30h (dauer 60 minuten)
///////////////////////////////////
visuelles theater (ab 8 jahren)
///////////////////////////////////
karin schaefer figurentheater mit musik von cordula boesze, ernst reitermaier und joerg piringer
///////////////////////////////////
ww-header



In „Wind und weiter“ geht es um die Faszination des Windes, die Abenteuer und Gefahren, die Menschen mit dem Wind verbinden, das Risiko und die Schönheit, um Geschwindigkeit und Leichtigkeit, um Mythen und Monster, um Geschichten rund um den Wind und rund um die Welt, um dramatische und humorvolle Begebenheiten und um die bis heute unbezähmte Kraft dieser Naturgewalt – faszinierend, optisch beeindruckend, humorvoll und unterhaltsam.

„Wind und weiter“ ist für Kinder und Erwachsene gleichermaßen spannend. Es kommt ganz ohne Worte aus, ist ausschließlich optisch–visuell erarbeitet, mit den unterschiedlichsten Mitteln der bildenden Kunst, der Musik und des Theaters; mit Figuren, Objekten, Projektionen, Schattenspielen, Segelflächen, Farben, Formen und Klängen.

„Wind und weiter“ entstand in Koproduktion mit Jeunesse - Musikalische Jugend Österreichs und wurde für den STELLA 09 Darstellender.Kunst.Preis nominiert. Und das gleich in zwei Kategorien: Das Stück an sich in der Hauptkategorie „Herausragende Produktionen für Kinder“ sowie die Musik von Jörg Piringer, Ernst Reitermaier und Cordula Bösze in der Kategorie „Herausragende Musik“.

www.figurentheater.at


_
zurück zur Übersicht